Die spirituellen Vorzüge und positiven Wirkungen von Kuh-Milch

Anmerkung für unsere Leser: Um diesen Artikel besser zu verstehen, lesen Sie bitte den Artikel – Was ist ein sensitives Bild?

In diesem Artikel beschreiben wir anhand eines sensitiven Bildes die energetischen Schwingungen, welche die indische Kuhmilch anzieht und abgibt. Frau Yoya Vallee, eine Gottsuchenden mit einem erweiterten Sechsten Sinn der Vision hat es gezeichnet. Es wurde von Seiner Heiligkeit Dr. Jayant Athavale geprüft und bestätigt. Als es geprüft wurde, wurde es zu 80% korrekt befunden.

Wir benutzen verschiedene Farben, um die unterschiedlichen Elemente und die dazugehörigen spirituellen Schwingungen zu kennzeichnen. Die spirituellen Schwingungen des Göttlichen Bewusstseins (oder Chaitanya in Sanskrit) erscheinen gelb, wenn sie durch den Sechsten Sinn der Vision wahrgenommen werden. Daher haben wir gelb genommen, um die Stellen zu bezeichnen, die mit dem Göttlichen Bewusstsein verbunden sind.

Das Folgende sind einige der wichtigsten Merkmale der Kuh-Milch, die wir über die spirituelle Forschung gefunden haben:

  • Indische Kuhmilch ist eines der sattvischsten Getränke. (Milch von Kühen aus anderen Ländern ist – aufgrund der Haltung und der Rasse der Tiere – um 50% weniger sattvisch als die von indischen Kühen.) Sie hat die Fähigkeit, Göttliches Bewusstsein (Chaitanya) anzuziehen und strahlt feinstoffliche Schwingungen von Göttlicher Energie (Shakti) aus.

  • Daher, wenn wir indische Kuhmilch trinken, werden die Zellen im Körper mit der in der Milch enthaltenen Sāttviktā (spirituelle Energie, Reinheit) aufgeladen.

  • Es gibt ein spirituelles Sprichwort im Sanskrit, das besagt, dass unsere Gedanken aus der Nahrung entstammen, die wir zu uns nehmen. Wenn wir also sattvische Nahrung und Flüssigkeit zu uns nehmen, wird der ganze Körper gereinigt. Daher werden auch unsere Gedanken ins Positive gewandelt. Sattvische Gedanken bringen einen Menschen dazu, nur rechtschaffene Dinge zu machen.

  • Die Milch von indischen Kühen ist sattvischer als die Milch anderer Tiere.