Häufig gestellte Fragen

1. Über die Spiritual Science Research Foundation (SSRF) 

1.1 Was ist das Ziel /die Aufgabe der Spiritual Science Research Foundation (SSRF)?

2. Spiritualität und Wissenschaft

2.1 Wieso bezeichnen Sie Spiritualität als Wissenschaft?

3. Über spirituelle Forschung

3.1 Was ist spirituelle Forschung?

3.2 Woher haben Sie all dieses Wissen? Was oder wer ist die Quelle der Informationen auf ihrer Webseite?

3.3 Wo wird die spirituelle Forschung hauptsächlich betrieben?

3.4 Wie können Sie Prozentsätze bei spirituellen Phänomenen/Eigenschaften verwenden?

3.5 Wie überprüfen Sie Ihre Forschungsergebnisse?

3.6 Wieso kommen andere Forschungen nicht zu denselben Ergebnissen?

4. Spirituelle Forschung und Religion

4.1 Gehört die SSRF zu irgendeiner Religion?

4.2 Ist die SSRF eine New-Age-Bewegung?

4.3 Ist Spirituelle Wissenschaft das Gleiche wie Scientology?

5. Lehrveranstaltungen, Vorlesungen, Workshops

5.1 Wo finden wir Ihre Lehrveranstaltungen?

6. Für die Beginnenden

6.1 habe kein Grundwissen über dieses Thema, wo fange ich an?

6.2 Mein Leben gestaltet sich wirklich gut, kann ich von ihrer Webseite noch gewinnen?

6.3 Wer ist ein Gottsuchender?

6.4 Ich bin Atheist, was kann mir diese Webseite bringen?

6.5 Ich bin ein religiöser Mensch, was kann ich durch diese Webseite gewinnen?

6.6 Für mich sind die Information auf dieser Webseite schwer zu glauben.

6.7 Was empfiehlt die SSRF, wie ich meinen spirituellen Weg (Spirituelle Praxis) angehen soll?

6.8 Muss ich mein weltliches Leben aufgeben, um Spiritualität zu praktizieren?

1. Über die Spiritual Science Research Foundation (SSRF)

1.1 Was ist das Ziel / die Aufgabe der Spiritual Science Research Foundation (SSRF)?

Das Ziel der Spiritual Science Research Foundation (SSRF) ist:

  1. Die Menschheit über die spirituelle Dimension und ihren Einfluss auf unser Leben aufzuklären.
  2. Menschen das Rüstzeug zu geben, um
    • Die spirituelle Dimension zu erfahren und zu verstehen.
    • Probleme, deren Ursachen spiritueller Natur sind, zu verstehen und zu überwinden.
    • Ewiges Glück bzw. Glückseligkeit zu erlangen.

2. Spiritualität und Wissenschaft

2.1 Wieso bezeichnen Sie Spiritualität als Wissenschaft?

Wir bezeichnen die Spirituelle Wissenschaft (das ist Spiritualität) als „Wissenschaft“, weil

  • Das Studium der spirituellen Dimension genauso systematisch und logisch ist, wie das der physischen Welt.
  • Der Grund für alles, was in der spirituellen oder feinstofflichen Dimension geschieht, genauso wahrnehmbar ist, wie in der grobstofflichen Welt.
  • Die Regeln, die für die feinstoffliche Welt gelten, immer und immer wieder mit dem erforderlichen Werkzeug erforscht werden können. Und wie Forschungsmethoden für Physik und Architektur verschieden sind, so sind sie es auch für spirituelle Forschung. Hier ist das Wichtigste, eine sensitive Wahrnehmungsfähigkeit (Intuition, Sechster Sinn, ASW) zu entwickeln.

 

3. Über spirituelle Forschung

3.1 Was ist spirituelle Forschung?

Forschung in der spirituellen Dimension wird als spirituelle Forschung bezeichnet. Sie umfasst das Studium von Ereignissen und Erscheinungen in der spirituellen Dimension. Die spirituelle Dimension ist jenseits des Verständnisses unsere fünf Sinnesorgane, unseres Geistes und Intellektes. Wahre spirituelle Forschung über die Ursachen von Ereignissen in der spirituellen Dimension können nur mit der Hilfe unseres Sechsten Sinns durchgeführt werden. Diese Forschung bezieht sich auf die spirituellen Ursachen der verschiedenen Erscheinungen und deren spirituelle Heilmittel.

3.2 Woher haben Sie all dieses Wissen? Was oder wer ist die Quelle der Informationen auf ihrer Webseite?

Die Quelle des Wissens ist der Universale Geist und Intellekt, ein Aspekt Gottes. Einige Gottsuchende der SSRF können durch ihren erweiterten Sechsten Sinn (Intuition, sensitive Wahrnehmungsfähigkeit) den Universalen Geist und Intellekt erschließen, in ihn eintauchen. Alles Wissen, das wir durch sie erhalten, wird von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale mit Seinem hoch entwickelten Sechsten Sinn überprüft..

3.3 Wo wird die spirituelle Forschung hauptsächlich betrieben?

Im Grunde genommen bedeutet spirituelle Forschung, Wissen von Gott zu bekommen. Diese Forschung wird mit Hilfe eines erweiterten Sechsten Sinns durchgeführt. Zum Unterschied von der modernen wissenschaftlichen Forschung wird spirituelle Forschung in der spirituellen Dimension im Zustand tiefster Meditation gemacht. Sie wird nicht außerhalb des Körpers betrieben – weder in einem Laboratorium, noch durch Feldforschungen in der Gesellschaft..

3.4 Wie können Sie Prozentsätze bei spirituellen Phänomenen/Eigenschaften anwenden?

Das Studium der spirituellen Dimension ist genauso systematisch und logisch, wie das der physischen Welt. Es kann daher also auch in Prozenten usw. gemessen werden. Diese Prozentsätze werden in fertiger Form vom Universellen Geist und Intellekt durch den Sechsten Sinn in tiefer Meditation erhalten. Wir erhalten sie nicht durch konventionelle Forschungsmethoden.

3.5 Wie überprüfen Sie ihre Forschungsergebnisse?

Das Wissen, das wir unabhängig vom Thema von verschiedenen Gottsuchenden durch ihren Sechsten Sinn erhalten, ist identisch. Zum Beispiel sind Details über „was geschieht genau in der feinstofflichen Dimension, sobald ein Besessener mit spirituellen Heilmethoden behandelt wird“ von verschiedenen Gottsuchenden genau gleich beschrieben worden. Außerdem werden alle Ergebnisse aller Gottsuchenden von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale geprüft.

3.6 Wieso kommen andere Forschungen nicht zu denselben Ergebnissen?

Die meisten Forschungen studieren die spirituelle Dimension und ihre Auswirkungen auf den Menschen mit den üblichen Mitteln, wogegen die SSRF das Mittel des erweiterten Sechsten Sinns (Sensitive Wahrnehmungsfähigkeit, mediale Fähigkeit) verwendet. Wenn man konventionelle Werkzeuge und Instrumente einsetzt, um die spirituelle Realität zu erforschen, ist das gerade so, als wolle man Intelligenz mit einem Meterband messen. Bestenfalls kann diese Art von Forschung die Natur bestätigen, jedoch nicht primäres Wissen über die Zusammenhänge der Erscheinungen in der spirituellen Seinswelt erklären. Was der Geist und Verstand nicht (er)kennt, wird er nicht zu beweisen suchen. Da alle Forschungen der SSRF durch das Medium des erweiterten Sechsten Sinns bzw. Intuition geführt werden, erfahren sie keine Einschränkungen durch gewöhnliche Forschungsmethoden. Daher sind die Forschungsergebnisse verglichen mit anderen gezwungenermaßen verschieden.

 

4. Spirituelle Wissenschaft und Religion

4.1 Gehört die SSRF zu irgendeiner Religion?

SSRF gehört zu keiner Religion. Sie bezieht sich auf die universalen Prinzipien der Spirituellen Wissenschaft, die für die ganze Menschheit gilt, ungeachtet des kulturellen oder religiösen Hintergrunds des Einzelnen. Es kann von jedem echten Gottsuchenden, zu welcher Religion er sich auch immer zugehörig fühlt, angewendet werden.

4.2 Ist die SSRF eine New-Age-Bewegung?

SSRF lehrt alle Aspekte des Spirituellen Wissens oder Spiritualität. Dieses Wissen existiert seit ewigen Zeiten und ist vollkommen, unwandelbar und transzendiert Religion, Rasse oder Kultur. New-Age-Bewegungen sind vor kurzem entstanden und umfassen einige Konzepte des allumfassenden spirituellen Wissens, wie das Gesetz des Karmas, Auren, Wiedergeburt usf. Ironischerweise ist nichts „Neues“ in diesem Programm, da diese spirituellen Prinzipien und Erscheinungen seit Anbeginn der Zeit existieren.

4.3 Ist Spirituelle Wissenschaft das Gleiche wie Scientology?

Spirituelle Wissenschaft und Scientology studieren beide die Wahrheit, unterscheiden sich aber in vielen Dingen. Beispielsweise sagt Scientology, das Ziel des Lebens ist, zu überleben, wogegen die spirituelle Wissenschaft als Ziel des Lebens die Wiedervereinigung mit Gott sieht.

5. Lehrveranstaltungen, Vorlesungen, Workshops

5.1 Wo finden wir Ihre Lehrveranstaltungen?

Informationen über unsere Lehrveranstaltungen sind erreichbar über unsere Veranstaltungsseite. Klicken Sie hier, um sie zu sehen. Auch geben wir auf der Hauptseite der deutschen Webseite regelmäßig unsere Termine für Workshops und Vorlesungen bekannt.

 

6. Für die Beginnenden

6.1 Ich habe kein Grundwissen über dieses Thema, wo soll ich beginnen?

Wir empfehlen als besten Einstieg, mit dem Abschnitt über Spirituelles Wissen über dauerhaftes Glück zu beginnen. Wir bringen darin einen Überblick über die Spirituelle Wissenschaft und es enthält Sachthemen wie das Ziel des Lebens, allgemeine Konzepte der spirituellen Wissenschaft, Instrumente für dauerhaftes Glück, Wirkung der Spirituellen Praxis usw.

6.2 Mein Leben gestaltet sich wirklich gut, kann ich von Ihrer Webseite noch gewinnen?

Ja, Sie können immer noch von dieser Webseite gewinnen

  • Ein tieferes Verständnis über unser Leben: Diese Webseite verhilft Ihnen zu einem tieferen Verständnis über unser Leben und die Faktoren, die uns beeinflussen. Das beinhaltet das primäre Ziel unseres Lebens, warum wir Dinge machen, auch wenn sie manchmal ganz gegen unsere Natur sind, die Ursachen der Schwierigkeiten in unserem Leben, wie wir damit umgehen und die Alternativen dazu, usw.
  • Das einzig Gleichbleibende ist die Veränderung: Alles um uns herum verändert sich und der momentane Status unseres Lebens ist keine Garantie für die Zukunft. 35% der Ereignisse in unserem Leben entscheiden wir selbst, 65% sind vorherbestimmt. Wir können mildes bis mittleres Schicksal durch Spirituelle Praxis überwinden. Dem schweren Schicksal können wir nicht entkommen, wir können aber durch Spirituelle Praxis die Fähigkeit erlangen, es leichter zu ertragen.

6.3 Wer oder Was ist ein Gottsuchender?

Ein Gottsuchender ist jemand, der sich ehrlich und ernsthaft Tag für Tag bemüht, spirituell zu wachsen. Die Spirituelle Praxis eines Gottsuchenden richtet sich intuitiv oder bewusst nach den 6 Grundprinzipien der Spirituellen Praxis. Da er den großen Wunsch nach spiritueller Entwicklung hat, versucht er auf planmäßiger Basis, seine Spirituelle Praxis quantitativ und qualitativ zu verbessern.

6.4 Ich bin Atheist, was kann mir diese Webseite bringen?

  • Sie können im Abschnitt über das Ziel des Lebens, die universalen Konzepte der spirituellen Wissenschaft, warum wir Dinge machen, auch wenn sie manchmal gegen unsere Natur sind, die Ursachen der Schwierigkeiten in unserem Leben usw. eine Bereicherung erfahren.
  • Sie können über die riesige, unsichtbare feinstoffliche Welt der Geister, Engel, Himmel, Hölle usw. von Menschen lernen, die das sehen können, und erfahren, wie diese Welt unser Leben beeinflusst.

6.5 Ich bin religiös, was kann ich durch diese Webseite gewinnen?

Die SSRF erklärt allgemeine, universale spirituelle Prinzipien, die über Religion, Rasse, Nationalität usw. hinausgehen. Sie können Ihre Spirituelle Praxis mit verschiedenen Prinzipien ergänzen und Ihren spirituellen Fortschritt anhand der hier gegebenen Kriterien beurteilen.

6.6 Ich finde die Informationen auf dieser Webseite schwer zu glauben.

Wir verstehen Ihr Gefühl. Da die meisten der auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen über die spirituelle Dimension noch nie offengelegt wurden, ist es beim ersten Lesen schwierig, sie geistig zu verarbeiten. Das wirkliche Verständnis über Dinge der spirituellen Dimension kann nur durch Spirituelle Praxis erreicht werden. Die einzige Möglichkeit, seine Skepsis aufzugeben, ist die Erfahrung aus erster Hand. Mit einer regelmäßigen Spirituellen Praxis können wir diese Realität erkennen und unsere Skepsis wird schwinden.

6.7 Was empfiehlt die SSRF, wie ich meinen spirituellen Weg (Spirituelle Praxis) angehen soll?

Aus was immer für einer Religion oder Kultur Sie kommen, empfiehlt die Spiritual Science Research Foundation drei Dinge, mit denen Sie gleich anfangen können, um Ihren spirituellen Weg zu ergänzen.

  1. Chanten (d.h. kontinuierlich wiederholen) Sie den Gottesnamen gemäß Ihrer Geburtsreligion.
  2. Chanten Sie den Schutz-Chant gegen Vorfahrenprobleme.
  3. Erweitern Sie Ihr spirituelles Wissen.

Für weitere Einzelheiten lesen Sie bitte unser Kapitel: Beginnen Sie Ihren spirituellen Weg.

6.8 Muss ich mein weltliches Leben aufgeben, um Spiritualität zu praktizieren?

Sie können Ihre Spirituelle Praxis in der Lebenssituation, in der Sie sich gerade befinden, und in Ihnen zur Verfügung stehenden freien Zeit beginnen. Spirituelle Praxis ergänzt nicht nur unser weltliches Leben, sondern bereichert es auch.