Biofeedback-Vergleichsstudie über von S. H. Dr. Athavale bewässertes Heiliges Basilikum

1. Einführung in eine Studie über die spirituellen Vorteile von Tulsi oder Heiligem Basilikum

Tulsi (Ocimum tenuiflorum) oder Heiliges Basilikum wird als die heiligste aller Pflanzen betrachtet. Die Pflanze wird zu religiösen und medizinischen Zwecken und zur Nutzung ihres ätherischen Öles angebaut. Sie ist in weiten Teilen Südasiens als medizinische Pflanze bekannt und wird allgemein in Ayurveda verwendet. Ayurveda ist ein traditionelles System der Medizin, beheimatet im indischen Subkontinent, und eine Form der Alternativmedizin.

Die Spiritual Science Research Foundation (SSRF) führte eine Studie durch, um die Wirkung von Tulsi auf die Umgebung zu untersuchen. Darüber hinaus machte die SSRF einen weiteren Test, um zu sehen, ob es eine Veränderung in der Wirkung der Pflanze auf ihre Umgebung gab, abhängig davon, wer die Pflanze goss. Bei diesem Test wurden zwei Tulsi-Pflanzen verwendet.

  • Tulsi-Pflanze A: Diese Tulsi-Pflanze wurde von einer Durchschnittsperson gegossen.
  • Tulsi-Pflanze B: Diese Tulsi-Pflanze wurde von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale, einem Heiligen mit einem spirituellen Niveau über 90%, gegossen.

Das spirituelle Niveau einer Person kann nur mit einem entwickelten Sechsten Sinn ermittelt werden. ZurUntersuchung der Wirkung der Tulsi-Pflanze auf die Umgebung wurden jedoch von der SSRF zwei Biofeld-Bild-Geräte eingesetzt, das Resonant Field Imaging (RIF) und das Polycontrast Interference Photography (PIP) Gerät.

2. Hintergrundinformationen über Tulsi-Pflanzen und Heilige

Das durchschnittliche Niveau einer Person, die keine Spirituelle Praxis macht, ist im gegenwärtigen Zeitalter (Kaliyug) zwischen 20 und 25%. Wenn ein Mensch mit der Spirituellen Praxis beginnt und sich täglich immer wieder bemüht, steigt sein spirituelles Niveau. Erreicht das spirituelle Niveau einer Person 70%, so wird diese Person als Heilig bezeichnet. Das spirituelle Niveau von 100%  bedeutet, dass die Person vollständig mit dem Gottesprinzip verschmolzen ist.

Das spirituelle Niveau ist auch eine Begleiterscheinung des Verhältnisses der 3 feinstofflichen Grundkomponenten, aus denen eine Person besteht. Je höher die Sattva-Komponente ist, die spirituelle Reinheit in einer Person, desto höher ist das spirituelle Niveau. Durch das hohe Niveau der Sattvikta in Heiligen beeinflussen diese jeden und alles alleine durch ihre Anwesenheit. Da Seine Heiligkeit Dr. Athavale ein Heiliger höchsten Ranges ist, wurde beobachtet, dass viele Gegenstände, die Er benutzte, sichtbare Veränderungen durch das Göttliche Bewusstsein, das von Ihm ausgeht, aufwiesen. Lesen Sie mehr über die Phänomene von fortschreitenden Veränderungen durch positive spirituelle Energie.

Durch spirituelle Forschung hat die SSRF entdeckt, dass Tulsi das höchste Niveau der Sattva-Komponente unter den Pflanzen aufweist. Im Okt. 2013 erschienen an vielen Tagen Göttliche Teilchen auf jedem Blatt der Tulsi-Pflanze, die Seine Heiligkeit täglich auf Seinem Balkon goss. Das geschah aufgrund dessen, dass die Pflanze dem Göttlichen Bewusstsein, das von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale ausging, ausgesetzt war.

3. Analyse mit dem Biofeld-Bild Gerät

Wenn man einen überdurchschnittlichen Sechsten Sinn (ASW) besitzt, kann man leicht die spirituell reine Natur der Tulsi-Pflanze, die S. H. Dr. Athavale gegossen hat, erkennen und die positiven Schwingungen, die sie abgibt, wahrnehmen. Einige Biofeedback-Geräte wie RFI (Resonant Field Imaging) und PIP (Polycontrast Interference Photography – eine Art Biofeld-Bild Ausrüstung) können die Schwingungen um einen Gegenstand aufnehmen und bildlich wiedergeben. Das ermöglicht einem Durchschnittsmenschen, die Aura oder das Energiefeld eines Objektes und seiner Umgebung tatsächlich zu sehen.

3.1 RFI Befunde

Messungen von:

Das Ergebnis

Was es bedeutet

Die Umgebung vor dem Aufstellen einer Tulsi-Pflanze, die von einer Durchschnittsperson gegossenen wurde.

121.2 MHz

Die Farbe dieser Schwingung ist nach dem RFI orange, was das Vorhandensein von Tama vorherrschenden Schwingungen oder spirituell unreinen Schwingungen anzeigt. Die feinstoffliche Tama-Komponente bedeutet spirituelle Unreinheit und bezieht sich auf Unwissenheit und Trägheit.

Die Umgebung beim Aufstellen der Tulsi-Pflanze, die von einer durchschnittlichen Person gegossen wurde.

121.2 MHz

Die entsprechende Farbe auf dem RFI Bild ist Kupfer oder Braun und weist auf Druck und Negativität in der Umgebung hin.

Die Umgebung der Tulsi-Pflanze, die von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale gegossen wurde.

125.0 MHz

Seine Farbe ist golden und bedeutet ein höheres Niveau von positiven Schwingungen.

3.2 PIP Befunde

Mit dem PIP Biofeld-Bild Gerät ermittelten wir 3 Befunde:

  1. Das Umfeld ohne Tulsi-Pflanze

  2. Das Umfeld mit Tulsi-Pflanze, gegossen von einer Durchschnittsperson

  3. Das Umfeld mit Tulsi-Pflanze, gegossen von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale

Betrachten wir nun jede einzelne dieser Auren, die das PIP Biofeld-Bild Gerät anzeigt.

3.2.1 Das Umfeld ohne Tulsi

Dies ist ein Aura-Bild der leeren Umgebung, ohne Tulsi-Pflanze. Wie man auf dem unteren Bild erkennen kann, sind die Hauptfarben Orange und Violett, was Negativität anzeigt. Die grüne Farbe, welche Positivität anzeigt, wurde von der orangen Farbe verdrängt. Dies war der Basisbefund des Umfeldes vor dem Anbringen der Tulsi-Pflanze.

Biofeedback-Vergleichsstudie über von S. H. Dr. Athavale bewässertes Heiliges Basilikum

3.2.2 Umfeld mit einer Tulsi-Pflanze, die von einer Durchschnittsperson gegossen wurde – Tulsi-Pflanze Beispiel A

Beim nächsten Schritt der Testserie wurde eine Tulsi-Pflanze, die von einer Durchschnittsperson gegossen worden war, in das Umfeld gebracht. Wie man aus dem unteren Diagramm sehen kann, erfährt die Aura innerhalb von 5 Minuten eine beachtliche Veränderung. Die mit Negativität verbundenen Farben sind verschwunden und Farben, die als positiv erachtet werden, wie Grün und Spuren von Hellblau sind überwiegend. Das zeigt, dass eine Tulsi-Pflanze eine positive Auswirkung auf die Umgebung hat.

Biofeedback-Vergleichsstudie über von S. H. Dr. Athavale bewässertes Heiliges Basilikum

Das Umfeld, nachdem die von einer Durchschnittsperson gegossene Tulsi-Pflanze entfernt wurde und bevor die von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale gegossene Tulsi-Pflanze aufgestellt wurde

Biofeedback-Vergleichsstudie über von S. H. Dr. Athavale bewässertes Heiliges Basilikum

3.2.3 Das Umfeld mit einer Tulsi-Pflanze, die von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale gegossen wurde – Tulsi-Pflanze B

Schließlich wurde die gewöhnliche Tulsi-Pflanze entfernt und durch die Tulsi-Pflanze, die von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale gegossen worden war, ersetzt. Wie man auf dem Aura-Bild unten sehen kann, gibt es einen bemerkenswerten Anstieg der Farbe Hellblau, was im PIP Biofeld-Bild Gerät noch positiver als Grün gewertet wird. Das beweist, dass die Tulsi-Pflanze, die von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale gegossen wurde, weit positiver als eine gewöhnliche Tulsi-Pflanze ist.

Biofeedback-Vergleichsstudie über von S. H. Dr. Athavale bewässertes Heiliges Basilikum

3.2.4 Zusammenfassung der Ergebnisse und deren Bedeutung

Bei diesem Experiment bestätigen die Biofeld-Bild Geräte lediglich die Befunde, gewonnen durch den Sechsten Sinn, über die spirituelle Reinheit von Tulsi und den großen Gewinn der Gegenwart eines Heiligen. ImFolgenden finden Siedie wesentlichsten Punkte, die durch den Versuch bewiesen wurden.

  • Die Tulsi-Pflanze ist äußerst positiv und hat innerhalb kürzester Zeit eine positive Wirkung auf die Umgebung.

  • Eine Tulsi-Pflanze in der Wohnung oder im Garten zu züchten, hat eine spirituelle Heilwirkung auf die Umgebung und nützt auch den Bewohnern.

  • Macht man Spirituelle Praxis, erhöht sich das spirituelle Niveau und die Umgebung wird positiv beeinflusst.

  • Erreicht eine Person das spirituelle Niveau eines Heiligen, werden durch Seine oder Ihre bloße Gegenwart Menschen und Gegenstände im Umfeld mit spiritueller Positivität durchflutet.

Diese Aufnahme und Analyse wurde mithilfe von Hr. Santosh Joshi (Forscher für Universelle Energie, Mumbai, Indien) gemacht.

Die SSRF bittet Wissenschaftler und Experten auf diesem Gebiet, sich uns anzuschließen, um uns bei der Erforschung verschiedener unerklärlicher Phänomene im Spiritual Science Centre in Goa, Indien, zu unterstützen.