Andachtsbilder, inspiriert durch kindliche spirituelle Emotion - Bhav der Dankbarkeit

1.  Andachtsbilder, ein Ausdruck spiritueller Emotion

Spirituelle Emotion (Bhāv) wird als intensive Wahrnehmung der Gegenwart Gottes im täglichen Leben definiert. Gewöhnlich sind wir uns in jedem einzelnen Moment des Tages nur unserer eigenen Existenz bewusst. Da unsere Identität tief in unserem Unterbewusstsein verwurzelt ist, erleben wir die Welt nur aus einem an unsere Person gebundenen Standpunkt heraus. Doch mit einer regelmäßigen Spirituellen Praxis nimmt eine neue Wahrnehmung in unserem Geist Gestalt an. Allmählich werden wir der Gegenwart Gottes in jeder Situation gewahr. Wenn wir jede Handlung im Leben mit einem tiefen Bewusstsein von Gott ausführen, dann wird dieses Gewahrsein spirituelle Emotion genannt.

Dieser Artikel zeigt eine Form der spirituellen Emotion, dargestellt von Frau Uma Ravichandra oder auch Umaka, wie sie liebevoll von ihren Mit-Gottsuchenden genannt wird. Umaka ist eine indische Gottsuchende, die durch ihre Spirituelle Praxis unablässig im Zustand der spirituellen Emotion ist. Obwohl sie keine Kunstausbildung hat, drückt sie ihre spirituelle Emotion durch das Zeichnen verschiedener Andachtsbilder von sich selbst in Gegenwart Shrīkrushṇas aus. Beim Zeichnen dieser Bilder ist ihre Liebe zu Shrikrushna so innig, dass diese Bilder durch das in ihnen enthaltene Göttliche Bewusstsein (Chaitanya) lebendig werden. Infolgedessen wurde aus diesen Bildern nun eine Schatzkammer, die den Betrachter mit Glückseligkeit (Ānand) der Hingabe zu Gott beschenkt.

Es gibt verschiedene Arten spiritueller Emotion. Zum Beispiel:

  • Vātsalyabhāv steht für die spirituelle Emotion der mütterlichen Liebe. Diese Art Liebe hatte Shrikrushnas Mutter für ihn.
  • Dāsyabhāv ist die spirituelle Emotion, der Diener Gottes zu sein.
  • Sakhyabhāv ist die spirituelle Emotion, dass Gott ein Freund ist.

Umaka hat Bālakbhāv, welches die spirituelle Emotion eines Kindes ist. Mit dieser Art der spirituellen Emotion hat der Gottsuchende die Unschuld, Reinheit und Liebe zu Gott, wie sie ein kleines Kind gegenüber seinen Eltern hat. Das vorherrschende Gefühl ist “ich bin ein kleines Kind Gottes. Gott allein ist mir Mutter, Vater, Geschwister, Freund und Beschützer.“ Dies ist eine Art kindlicher, spiritueller Emotion für Shrikrushna, in die Umakas Geist vertieft war. In diesem Zustand der spirituellen Emotion fing sie an, sich vorzustellen, sie wäre ein dreijähriges Kind, und zeichnete so eine Reihe von Bildern aus dieser kindlichen, aber spirituell reichen Sicht.

‘Ein Bild spricht tausend Worte’, bedeutet, was in tausend Worten ausgedrückt wird, kann mit einem einzigen Bild dargestellt werden. Frau Uma Ravichandrans Bilder von Balakbhav mit Shrikrushna haben dieses Sprichwort zu einem gewissen Grad bewiesen. Ich sage ‚zu einem gewissen Grad‘, da das Balakbhav in ihren Bildern niemals beschrieben werden kann, selbst wenn tausende Worte verwendet würden! In der Spiritualität haben Worte 2% Bedeutung, während 98% der Bedeutung darin liegen, tatsächlich zu erfahren, was diese Worte sagen.

– Seine Heiligkeit Dr. Athavale (14. Sept. 2012)

2.  Andachtsbilderreihe

Ein Vorschlag, wie man die Bilder betrachten sollte:

  • Bevor Sie die Erklärung unter jedem Bild lesen, erlauben sie Ihrem Geist, bei jedem Bild zu verweilen und lassen Sie das Göttliche Prinzip im Bild in sich einströmen und Ihnen die persönliche Botschaft vermitteln, die Gott für Sie bestimmt hat. Jedes Bild ist eine persönliche Einladung Gottes, eine innige und vertrauensvolle Beziehung zu Ihm zu entwickeln, so dass unsere Herzen in der Kraft der Selbst-Hingabe an Gott verweilen können.
  • Das dreijährige Kind in jedem Bild symbolisiert Umakas kindliches Gefühl der Liebe für das Göttliche und wird als ‘Klein Uma’ bezeichnet.

3 . Wichtige Botschaft in Verbindung mit der Wiedergabe dieser Andachtsbilder

Unsere Hingabe zu Gott ist nicht vollständig, solange unser Geist nicht gefesselt und berauscht von Seiner Göttlichen Süße ist. Man erkennt, dass jedes Bild wie eine zarte Blume aus spiritueller Emotion zu den Heiligen Füßen Shrikrushnas angeboten worden ist. Daher werden einige Betrachter dieser spirituell erhebenden Bilder erfüllt sein von Hingabe an Shrikrushna und sich begeistert zu Seinen Heiligen Füßen hingeben wollen. Solche Bilder haben die Macht, den intellektuellen Aspekt der Gesellschaft zu beeinflussen und die Art und Weise der Entscheidungsfindung und des Denkens zu verändern. Das Ziel der Veröffentlichung dieser Bilder auf dieser Webseite ist, unsere Leser zu beflügeln, mit ihrer Spirituellen Praxis anzufangen oder sie fortzusetzen.