Swami Vivekananda – Bild Seiner sensitiv wahrnehmbaren Energien

Swami Vivekananda (12. Jänner 1863 – 4. Juli 1902) wurde in Narendranath Dutta geboren. Er war der bedeutendste Schüler von Sri Ramakrishna Paramahamsa, einem Heiligen im 19. Jahrhundert, und ist einer der bekannteren Heiligen der modernen Zeit. Weitere Informationen finden Sie unter –Wikipediavivekanand.org und ramakrishna.org

Es folgt unten ein sensitives Bild von den verschiedenen spirituellen, feinstofflichen Schwingungen, die von Ihm ausgehen. Das Bild wurde von Frau Yoya Vallee, einer Gottsuchenden der SSRF mit dem hoch entwickelten Sechsten Sinn der Vision gezeichnet. Das Bild wurde für seine Richtigkeit von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale geprüft.

1

Es bildet sich ein Ring von Glückseligkeit. Wenn er an Seinen Guru denkt, nimmt Seine Hingabe zu und Er erfährt Glückseligkeit

2

Es bildet sich ein Kreis von Chaitanya (Göttlichem Bewusstsein) und wird aktiviert

2A

Ausstrahlung eines Rings von Chaitanya (Göttlichem Bewusstsein)

3

Es bildet sich ein Kreis von Dharma-Shakti (Göttlicher Energie der Rechtschaffenheit)

3A

Ein Ring von Dharma-Shakti (Göttlicher Energie der Rechtschaffenheit) wird

ausgestrahlt.

3B

Ein Fluss von Dharma-Shakti (Göttliche Energie der Rechtschaffenheit) wird ausgesendet

3C

Teilchen von Dharma-Shakti Energie (Göttliche Energie der Rechtschaffenheit) strömen aus

4

Ein Fluss von Göttlicher Energie wirdangezogen

4A

Bildung eines Ringes von Karya-Shakti (Energie der Tat) – notwendig für die Mission oder Aufgabe

5

Ein Ring der Einheit mit Gott bildet sich

6

Ein Ring unmanifester spiritueller Emotion bildet sich als Ring

7

Es entsteht ein Ring des spirituellen Verlangens (Sehnsucht)

8

Es entsteht ein Ring von Vyashti (persönlicher) spiritueller Emotion aufgrund Seiner Wissbegierde für Spiritualität

9

Ein Fluss von Göttlichem Wissen wird angezogen

9A

Es bildet sich ein Energiekreis des Wissens beim Ādnyā-Chakra

9B

Ein Ring von Wissensenergie aktiviert sich

10

Es entsteht ein Ring von Samashti (kollektive spirituelle Emotion) und verstärkt sich