Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

1. Einführung zur Studie über abgefülltes Wasser aus einer spirituellen Perspektive

Unterwegs und durstig? Kein Problem.

Es gibt heutzutage eine große Auswahl an abgefülltem Wasser oder Mineralwasser,  die alle behaupten einen hohen Reinheitsgrad zu haben. Wenn wir das Flaschensiegel aufbrechen und unseren Durst stillen, fühlen wir uns aufgrund des Reinheitsversprechens sicher. Bedeutet jedoch die Bezeichnung „reines Mineralwasser“ auch, dass es tatsächlich rein und gut für uns und unsere Familien ist? Spirituelle Forschung hat gezeigt, wenn man irgendeinen Aspekt des Lebens betrachtet, diesen auch aus spiritueller Perspektive verstehen sollte, sonst fehlt uns ein wichtiger Teil  des Gesamtbildes. Wenn wir die spirituelle Dimension in die Beurteilung der Reinheit von Wasser einbeziehen, ist nicht alles so, wie es behauptet wird oder zu sein scheint.

Die Maharshi Adhyatma Vishwavidyalay (MAV, auch bekannt als Maharshi Universität für Spiritualität) und die Spiritual Science Research Foundation haben eine Studie der  feinstofflichen Eigenschaften von Wasser durchgeführt. Die Details der  eingesetzten Methodik werden im Artikel – Eine Studie und Analyse von Wasser und seinen feinstofflichen Eigenschaften – dargestellt. Ab dem 20. März 2019 wurden 261 Wasserproben verschiedener Gewässertypen analysiert und untersucht. Doch erst im Februar 2019 wurden 3 Mineralwasserproben aus verschiedenen Städten (Paris, Athen und Kattowitz) gesammelt, und ihre Messwerte weckten unser Interesse.

Als wir diese 3 Proben, unter Einsatz des Universal Thermo Scanners, untersucht haben, wurde festgestellt, dass sie die negativsten Schwingungen von allen Proben, die wir bisher gesammelt hatten, aufwiesen.

Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

Das von Dr. Mannem Murthy entwickelte UTSInstrument ist dazu in der Lage, feinstoffliche distressende Schwingungen im elektromagnetischen Spektrum, bezogen auf  Infrarot (IR) und Ultraviolett (UV) aufzunehmen. Das Instrument verfügt über eine patentierte Technologie, die dazu fähig ist, distressende Schwingungen in den IR- und UV-Spektren zu erfassen, die der Erfinder als negatives IR und negatives UV bezeichnet hat.

Über einen Zeitraum von 5 Jahren hat das spirituelle Forschungsteam dieses Instrument ausgiebig getestet und ungefähr 10.000 feinstoffliche Energie- und Aura-Messungen verschiedener Objekte (lebendig und nicht lebendig) durchgeführt. Es ist die Erfahrung des Teams, dass der UTS bei der Bestimmung positiver und negativer feinstofflicher Schwingungen und deren Intensität ziemlich exakt funktioniert. Die vom Forschungsteam gemessenen UTSMesswerte untermauerten die Ergebnisse des Teams, die durch Sechsten Sinn  ermittelt wurden.

2. Feinstoffliche Messwerte von Mineralwasser / abgefülltem Wasser

Diese 3 Flaschen waren lokale Marken von Mineralwasser / abgefülltem Wasser aus dem entsprechenden Land mit der Angabe von hohem Reinheitsgrad. Und doch wurden sie, als sie auf spirituelle Reinheit geprüft wurden, als ziemlich spirituell unrein befunden. Folgend die Messwerte der 3 Wasserflaschen unter Verwendung des UTS.

Beachten Sie, dass IR (Infrarot) und UV (Ultraviolett) Messwerte sind, die aufgezeichnet werden, wenn der UTS negative Schwingungen anzeigt . Der UVMesswert ermittelt eine intensivere Form negativer Schwingungen und ist im Allgemeinen mit der Aktivität negativer Wesenheiten in Verbindung zu bringen. Alle Aurawerte der Wasserproben sind in Metern festgehalten.

Probe IR (m) UV (m) PA (m) GA (m)
Mineralwasser aus Athen – Lokale Marke 3.80 1.84 0 4.72
Mineralwasser aus Kattowitz – Lokale Marke 3.67 2.18 0 5.45
Pariser Flughafen (Terminal 2F) – Mineralwasser aus Frankreich, lokale Marke 2.86 1.36 0 3.96

Wie Sie der UTS-Tabelle entnehmen können, hatten alle drei Flaschen sowohl IR- als auch UV-negative Auren. Will heißen, nur 26 Prozent der aus 26 Ländern weltweit gesammelten Proben wiesen aus der UTS-Untersuchung UV-Komponente (zusätzlich zu IR-Komponente) auf.

Später, am 17. März 2019, kaufte das Forschungsteam 6 Mineralwasser Flaschen / abgefüllte Wasserflaschen von 3 Geschäften einer Ortschaft in Goa. Der Zweck war, zu untersuchen, ob die oberen negativen Werte zufällig ermittelt wurden oder ob sie eine Spiegelung eines verbreiteten Problems bezüglich solchen abgefüllten Wasserflaschen sind. In der Probe von den 6, die getestet wurden, wurden 4 bekannte (nationale und internationale) Marken und zwei lokale Marken ausgewählt.

Folgende sind die Messwerte, die mittels des UTS am 17. März 2019 ermittelt wurden.

Probe Abgefüllt am IR (m) UV (m) PA (m) IGA  (m)

(Insgesamt gemessene Aura)

Mineralwasser- / Flaschen abgefüllte Wasserprobe (bekannte Marke) – 1 Liter 31 Jan 2019 2.36 1.72 0 3.78
Mineralwasser- / Flaschen abgefüllte Wasserflaschenprobe 2 (bekannte Marke) – 500 ml 18 Feb 2019 2.33 1.24 0 4.37
Mineralwasser- / Flaschen abgefüllte Wasserprobe 3  (bekannte Marke) – 1 Liter 29 Jan 2019 1.84 1.09 0 2.99
Mineralwasser- / Flaschen abgefüllte Wasserprobe 4 (bekannte Marke) – 500 ml 26 Feb 2019 3.22 2.18 0 4.80
Mineralwasser- / Flaschen abgefüllte Wasserflaschenprobe  (regionale Marke) – 500 ml Feb 2019 3.03 1.96 0 4.23
Mineralwasser- / abgefüllte Wasserflaschenprobe  6 (regionale Marke) – 500 ml 6 März 2019 2.68 1.60 0 3.47

Wie Sie anhand der obigen Tabelle erkennen können, waren alle Messungen des Flaschenwassers (mit dem UTS vorgenommen) negativ und wiesen sowohl IR- als auch  UV-Komponenten auf, was auf einen höheren Wert an Negativität hindeutet. Bei der Einstufung nach Negativität mit dem Rest der 261 Proben weltweit landeten vier der Mineralwasserproben in den Top Ten der negativsten Proben, d.h. auf den Positionen 3, 4, 8 und 9.

Unter der Annahme, dass Mineralwasser- und Flaschenwasserfirmen ihr Bestes tun, um die Gesellschaft mit physisch reinem Wasser zu versorgen, haben sie kaum, bis . gar keine Kontrolle über die spirituellen Eigenschaften  von Wasser. Keiner ihrer Prozesse umfasst die spirituelle Reinigung von Wasser. Daher wird diesbezüglich beim Transport, der Lagerung und der Wasserabfüllung nicht  besonders darauf geachtet. Abgefülltes Wasser und Mineralwasser werden üblicherweise aus Quellen, Seewasser, Leitungswasser und Brunnen bezogen. Die Untersuchung zeigt jedoch, dass die Quellen selbst meistens mit negativen Schwingungen verunreinigt sind. Betrachtet man also die Ergebnisse, so ist dies bloß eine Widerspiegelung des gegenwärtigen spirituellen Zustands der Gewässer weltweit, obwohl es beunruhigend ist.

  • 86% der außerhalb von Indien getesteten Proben  wiesen negative Schwingungen auf.
  • Insgesamt wiesen nahezu 60% der Wasserproben in der Untersuchung  negative Schwingungen auf.
​Manche  der gesammelten Wasserproben stammen von Seen und Quellen. Ihre Messwerte (mittels UTS aufgenommen) sind unten aufgelistet.

Seewasserproben

Ort Stadt Land +ve oder -ve IR (m) UV (m) PA (m) IGA(m)
Frost See Missouri City, Texas USA Negativ 1.74 0.00 0.00 2.11
Savsko See künstlich angelegter, Stausee des Sava Flusses) Belgrad Serbien Negativ 1.74 0.00 0.00 2.37
Wienerberg (Erholungsgebiet) Wien Österreich Negativ 2.05 1.59 0.00 2.71
See im Park Internasionalistov St. Petersburg Russland Negativ 1.92 0.00 0.00 2.36
Kleiner künstlicher See im Katharinenpark Puschkinski Bezirk, St. Petersburg Russland Negativ 2.67 2.36 0.00 2.98
Altrhein (See, in einem Naturschutzgebiet) Lampertheim Deutschland Negativ (aber keine  Aura) 0.001 0.00 0.00 1.00
Powai See Mumbai Indien Neutral 0.00 0.00 0.00 1.93

Anmerkung1: Um eine negative Aura zu messen, müssen sich die Arme des UTS um 180 Grad öffnen. Diese Probe hatte jedoch einen IR-Winkel von 140º und irgendeinen Winkel zu haben, deutet auf Negativität hin.

Von den obigen Proben war nur eine neutral, nämlich der Powai See in Mumbai. Abgesehen davon wiesen die Proben aus den anderen Seen negative Schwingungen auf.

Quellwasser und Wasserfall Proben

Ort Stadt Land +ve or -ve IR (m) UV (m) PA (m) IGA (m)
Quellwasser Dolanag, Wales, UK Großbritanien Negativ 1.10 0.00 0.00 1.40
Bluff Springs New Mexico USA Negativ 2.07 0.00 0.00 2.91
Mädchen mit Krug Skulptur Puschkinski Bezirk, St. Petersburg Russland Negativ 2.07 1.32 0.00 2.57
Wasser eines Gletscherbaches Dischma Davos Schweiz Negativ 1.45 0.00 0.00 2.06
Quellwasser Saas-Fee Schweiz Negativ 1.74 0.00 0.00 2.40
Heilwasser aus dem Leechwell in Totnes Devon Großbritanien Positiv 0.00 0.00 0.90 1.04
Wasser der Niagara Fälle Niagara Fälle Kanada Negativ 1.04 0.00 0.00 1.49

Von den obigen Wasserproben wurde nur eine als positiv identifiziert, nämlich das Heilwasser aus dem Leechwell in Totnes, Devon, Großbritannien. Alle restlichen   Proben strahlten negative Schwingungen aus.

Wie Sie sehen können, ist es für solche Wasserquellen wahrscheinlicher, negative statt positive Schwingungen zu besitzen.

3. Wie wird Wasser spirituell reiner?

Die feinstofflichen Schwingungen des Wassers können durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, von welchen einer die Menschen sind, die sich im Umkreis des Gewässers aufhalten. Die Aura, die Gedanken und die Einstellung der Menschen in dieser Gegend werden sich auf die spirituelle Reinheit oder Unreinheit der Region  auswirken.

Im Verlauf der Studie hat sich gezeigt, dass das Wasser in Wohnungen (Appartments) im gleichen Hochhaus unterschiedliche Positivitäts- und Negativitätswerte aufweist, obwohl sie von derselben Hauptwasserleitung versorgt werden. Einer der entscheidenden Faktoren für diesen Unterschied ist die spirituelle  Praxis der Menschen, die in den Wohnungen leben.

Ein bezeichnendes Beispiel solcher Veränderungen in der spirituellen Reinheit von Wasser aus derselben Wasserleitung wurde auch im Spirituellen Forschungszentrum und Aschram im Vergleich mit der Umgebung beobachtet. In der folgenden Tabelle  wurden die UTS-Messwerte verschiedener Wasserproben, in und  rund um das Spirituelle Forschungszentrum und Aschram, dargestellt  (Es werden deshalb nur  ihre  positiven Messwerte und die insgesamt gemessene Aura (IG) dargestellt, da alle Wasserproben, die wir in der Umgebung des Aschrams genommen haben, positiv waren oder Anzeichen von Positivität zeigten und keine Negativität festgestellt wurde.)

Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

Fußnoten:

  • Anmerkung 1: Haus 1 und Haus 2 zeigten Anzeichen von Positivität, hatten jedoch eigentlich keine positive Aura.
  • Anmerkung 2: Die Wasserprobe des Badezimmers ist die einzige Probe, die nicht aus der Sammelwasserleitung des Ortes stammt. Das Wasser stammt aus einem Bohrloch.

Das Interessante an der Tabelle ist, dass, obwohl alle Wasserproben (mit Ausnahme des Badezimmerwassers)  von der gleichen kommunalen Wasserversorgung in Goa stammen, sie dennoch eine Vielzahl an unterschiedlichen Messwerten aufweisen. Selbst innerhalb des Aschrams in den Zimmern, in denen die Positivität eher höher, wie im Zimmer Seiner Heiligkeit Dr. Athavale und dem Tempelraum ist, sind die Messwerte der Wasserproben bedeutend höher.  Das gesamte Ortsgebiet hat viele Tempel und kann als ländlicher Raum betrachtet  werden.

Daher ist ein wesentlicher Punkt, dass die Anwesenheit von Heiligen und das engagierte Betreiben von Spiritualität einen positiven Effekt auf die  Umgebung hat  Erde, Wasser, Flora und Fauna inbegriffen).

4. Wenn Wasser in einer positiven Umgebung aufbewahrt wird, wird es positiv

Am 24. Februar 2019 wurde eine UTSMessung einer Trinkwasserprobe eines Hauses  einer Person aus Düsseldorf, Deutschland vorgenommen. Die Probe zeigte einen höheren Wert an Negativität. Danach verblieb die Probe auf dem Gelände des  Spirituellen Forschungszentrums und Aschrams. Am 17. März 2019 wurde eine weitere UTS-Messung derselben Probe vorgenommen und es zeigte sich, dass es bezüglich der Messwerte  eine erhebliche Veränderung zu verzeichnen gab.

Probe Datum der UTS Messung IR (m) UV (m) PA (m) IGA (m)
Trinkwasserprobe aus einem Wohnhaus in Düsseldorf, Deutschland 24-Feb-19 2.86 1.61 0.00 3.82
Trinkwasserprobe aus einem Wohnhaus in Düsseldorf, Deutschland (nach 21 Tagen im Aschram) 17-Marz-19 1.17 0.00 1.00 3.00

Aus der oberen Tabelle von UTS-Messwerten können Sie einen bemerkenswerten Unterschied in der Wasserprobe nach nur einem Zeitraum von 21 Tagen beobachten.

  1. Die IR-Komponente verringerte sich um 59% von 2,86  auf 1,17
  2. Die UV-Komponente verschwand vollständig
  3. Die Probe hatte jetzt eine positive Aura von 1 Meter.

Diese Ergebnisse sind ermutigend, da sie zeigen, dass die feinstofflichen Eigenschaften von Wasser geändert werden können, indem sich die Umwelt zum Besseren wandelt. Wasser ist von den feinstofflichen Schwingungen in der Umwelt beeinflusst.

5. Trinkwasser- und Badezimmerwasserproben aus Flughäfen

Für diejenigen von uns, die viel fliegen, könnten diese Wasserproben für Sie von  Interesse sein. Aus den  261  Proben haben wir  nur die Wasserproben von Flughäfen herausgesucht, die aus Wasserspendern und den Badezimmern ihres Grundstücks  entnommen wurden.

Standort IR (m) UV (m) PA (m) IGA (m)
Internationaler Flughafen Delhi, Terminal 3,  Trinkwasser 1.42 1.12 0 2.46
Internationaler Flughafen Bandaranaike, Colombo,  Trinkwasser 1.55 1.10 0 2.38
Bangalore Flughafen T1 – Inlandsterminal,   Badezimmerwasser 1.58 1.00 0 2.78
Peking Flughafen, Terminal 3,  Trinkwasser 1.81 0.00 0 2.78
Changi Flughafen, T2 Terminal, Badezimmerwasser 1.95 1.44 0 2.96
Pune Flughafen, Indien, Trinkwasser 1.96 0.00 0 2.80
London Heathrow Flughafen, Terminal 4, Trinkwasser 2.52 1.35 0 2.96
Manchester Flughafen Wasserhahn, Terminal 1A, Badezimmerwasser 5.75 3.79 0 8.14
  • Wie Sie sehen können, strahlten alle Wasserproben der Flughäfen negative Schwingungen aus. Tatsächlich wurde das Badezimmerwasser des Manchester Flughafens (im März 2019 genommen) bis heute die neue weltweite Nummer eins der negativen Proben unserer Wasseruntersuchung.
  • Der Changi Flughafen Singapur und der London Heathrow sind ab 2018 unter  den Top 10 der Flughäfen weltweit verzeichnet (wie von Flughafenkunden aus aller Welt während der „2017-2018 World Airport Survey“ nominiert). Wenn Sie die Flughäfen jedoch aus einer spirituellen Perspektive betrachten, werden Sie feststellen, dass die Sichtweise sehr unterschiedlich ist. Wasserproben von beiden Flughäfen zeigten nämlich einen hohen Grad an distressender Energie (IR- und UV-Komponenten), was ein Abbild der nachteiligen, feinstofflichen Umgebungen in  diesen Flughäfen sein könnte.

6. Feinstoffliche Wirkung von Trinkwasser, das positive und negative Schwingungen aufweist

Das spirituelle Forscherteam führte ein Experiment durch, um die feinstoffliche Wirkung des Trinkens einer sehr beliebten Mineralwassermarke auf zwei Gottsuchende zu untersuchen. Ein Gottsuchender hat Distress negativer Energien, während der andere nicht darunter litt.

  1. Für den Gottsuchenden mit spirituellem Distress erhöhte sich seine IR Komponente nach dem Trinken des Wassers um 38%. Sein IRAura-Wert betrug anfangs 1,08 Meter und stieg nach dem Trinken des Wassers auf 1,73.
  2. Bei dem Gottsuchenden, der keinen spirituellen Distress hatte, verringerte sich die positive Aura nach dem Trinken des Wassers um 60%. Sein positiver Aura-Messwert betrug anfangs 2,25 Meter und ging nach dem Trinken des Wassers auf  einen Wert von 1,41 zurück.

Manchmal können wir beim Beachten, was für uns schädlich ist, selbstgefällig sein, da wir den tatsächlichen schädlichen Effekt solcher Reize im Feinstofflichen nicht wahrnehmen können. Mit den Entwicklungsfortschritten der Aura- und feinstofflichen Energiescannern haben wir die Wirkung solcher Stimuli objektiv vor Augen.

Ein Mensch muss in Spiritueller Praxis beharrlich arbeiten, um eine positive Aura zu erhalten und dann kann er auf einen Schlag all die  gute Arbeit zunichtemachen,  nur indem er Wasser trinkt, das mit negativen Schwingungen verunreinigt ist. Eine Person, die spirituellen Distress hat (wie die Mehrheit der Menschen weltweit), wird lediglich die Negativität um sich herum erhöhen. Somit  macht sie  es für negative Energien einfacher, sie weiterhin zu beeinflussen oder in manchen Fällen  zu besetzen.

Im nachfolgenden Bild stellt uns ein sensitiver Künstler eine spirituelle Röntgenaufnahme zur Verfügung, was mit einem Durchschnittsmenschen im Feinstofflichen geschieht, wenn er ein Glas Wasser trinkt, das durch UTS-Messung sowohl die IR- als auch die UV-Komponente aufweist.

Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

Im Gegensatz dazu ist dies ein sensitives Bild eines Durchschnittsmenschen, der Wasser trinkt, das einen hohen Wert an Positivität besitzt, wie beispielsweise aus dem Spirituellen Forschungszentrum und Aschram. Solches Wasser stärkt einen spirituell und vertreibt sogar distressende Schwingungen. Die positive Wirkung des Wassers wird verstärkt, wenn man es mit spiritueller Emotion trinkt und seine Bedeutung versteht.

Wie sicher ist Mineralwasser oder in Flaschen abgefülltes Trinkwasser

7. Schlussfolgerung

Es ist leicht sich in Sicherheit zu wiegen, wenn einem die physische Reinheit des Wassers, das man trinkt, versichert wird. Unsere Forschung hat jedoch immer wieder gezeigt, dass physische Reinheit nicht spiritueller Reinheit entspricht. Tatsächlich ist das, was diese Untersuchung zeigt, dass es höchst wahrscheinlich ist, dass das Wasser, das man trinkt, distressende Schwingungen aufweist. Die Auswirkungen des Trinkens von spirituell unreinem Wasser auf die Person, die es trinkt, ist möglicherweise nicht sofort ersichtlich. Dies liegt daran, dass negative Energien auf  heimtückische Weise in Aktion treten können und eine Person auf verschiedenen Ebenen beeinflussen. Selbstverständlich wird eine negativ beeinträchtigt, wenn sie  Wasser zu sich nimmt, das distressende Schwingungen aufweist.

Was ist nun die Lösung?

Spirituelle Praktiken, wie das Chanten des Namens Gottes, zieht positive Energie an, die den Menschen schützt und die Auswirkungen negativer Energien minimiert. Spirituelle Praxis erhöht die Positivität zu Hause, was einen positiven Effekt  auf die Umwelt haben kann. Eine positiv geladene Umgebung hat auch einen positiven Effekt auf Erde und Wasser. Regelmäßige spirituelle Praxis in Kombination mit spirituellen Heilmitteln, wie der ‘Salzwasser-Behandlung‘ sind der einzige nachhaltige Weg, um sich vor den schädlichen Auswirkungen der spirituellen Dimension zu schützen.