Welche Vorfahren brauchen unsere Hilfe?

Das Folgende ist eine Übersicht über das spirituelle Niveau der Weltbevölkerung. Sie beruht auf Informationen vom Universellen Geist und Intellekt im Jahr 2006.

Weltbevölkerung spirituelle Level/Niveau

Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Artikel Was ist spirituelles Niveau? 

Wie Sie sehen können, fallen heutzutage über 50% der Menschen in die Kategorie eines spirituellen Niveaus von 20-30%. Menschen unter einem spirituellen Level von 30% haben, weil sie keine wie auch immer geartete Spirituelle Praxis machen, eine sehr geringe spirituelle Kraft und spirituelle Reinheit. Im Gegensatz zur Erdebene haben in der spirituellen bzw. feinstofflichen Dimension Dinge wie der physische Körper und die verschiedenen weltlichen Aspekte (Geld, Prestige, Beruf, soziale Kontakte) absolut keine Bedeutung.

Feinstofflicher Körper

Wie das obige Diagramm gut veranschaulicht, sind die feinstofflichen Körper von Menschen mit einem spirituellen Niveau von 20-30% spirituell gesehen sehr schwer. Dieses Gewicht resultiert in erster Linie aus Verfehlungen (auch Sünden) während des Erdenlebens, sehr starken weltlichen Verhaftungen (auch Ego) und dem Mangel an Spiritueller Praxis, die gemäß den sechs Grundprinzipien der Spirituellen Praxis durchgeführt wird.

Diese feinstofflichen Körper können wegen ihres spirituellen Gewichts nicht in höhere positive Regionen des Universums aufsteigen und landen daher in den unteren feinstofflichen Regionen, wie der Unterwelt und der Hölle. Hier durchleben sie – abhängig von ihren Verfehlungen – das volle Maß an Schmerz und Unglück. Bei den meisten Menschen mit einem spirituellen Niveau von 20-30% übersteigt die Zahl der Verfehlungen diejenige der Verdienste. Deshalb erfahren sie auch Leid und Unglück in diesen Regionen. Zusätzlich werden sie von mächtigeren negativen Wesenheiten (Geistern, Dämonen, Teufeln, usw.) angegriffen und kontrolliert. Diese Vorfahren brauchen daher am meisten unsere Hilfe auf spiritueller Ebene. Wir haben in weiteren Artikeln erklärt, welche spirituelle Hilfe wir ihnen zukommen lassen können.

Vorfahren mit einem spirituellen Niveau von 30-50% brauchen unsere Hilfe immer weniger. Ahnen, die ein spirituelles Niveau über 50% haben, benötigen im Jenseits keine spirituelle Hilfe von ihren Nachkommen. Das ist auch der Hauptgrund, warum die 50%-Grenze ein Meilenstein ist, den wir unbedingt anstreben sollten.