Suchtprävention – vorbeugen, bevor sie beginnt

Vorbeugung von Sucht

In unserem Artikel über Suchtbehandlung mit spirituellen Heilmitteln haben wir Einzelheiten über spirituelles Heilen von Süchten in 3 Schritten erklärt.

2-ger_3-steps12-ger_3-steps22-ger_3-steps32-ger_3-steps4

  • Das Programm in 3 Schritten wirkt sowohl als Behandlung, Sucht zu heilen, als auch als Vorbeugungsmaßnahme, um sicher zu gehen, dass Sucht auch in Zukunft nicht Wurzeln schlagen kann. Kurz gesagt, es bekämpft sowohl die Entstehung von, als auch den Rückfall zur Sucht.

  • Eltern spielen eine bedeutende Rolle bei der Unterstützung ihres Kindes, damit es nicht süchtig wird. Es folgen einige Dinge, die Eltern machen können, damit ihre Kinder von Wesenheiten aus der spirituellen Dimension nicht ausgenutzt werden.

    • Wenn Sie planen, ein Kind zu bekommen, können Sie die obigen 3 Schritte in Ihre tägliche Routine einbauen.

    • Vor dem Geschlechtsverkehr kann ein Pärchen ein Gebet sprechen, um die Zeugung vor negativer Energie zu schützen.

    • Das spirituelle Niveau der Eltern kann nur bis zu einem gewissen Grad helfen. Eine Menge hängt also vom Schicksal des werdenden Kindes ab und seinen Verfehlungen und Verdiensten.

    • Lassen Sie das Kind in einer möglichst sattvischen Umgebung aufwachsen und machen Sie es von Anfang an mit der Spirituellen Praxis vertraut. Das stärkt die Fähigkeit des Kindes, süchtig machendes Verhalten zu überwinden und ein glücklicheres, erfülltes Leben zu leben.

  • Menschen, die nicht süchtig sind, können das oben erwähnte Programm als Vorbeugungsmaßnahme anwenden.

Vorbeugung ist besser als Heilen