Das feinstoffliche Energiesystem im Menschen

Unser Körper funktioniert Dank verschiedener Systeme wie dem Kreislaufsystem, Atmungssystem, Verdauungssystem usw. Parallel dazu gibt es auch ein System, das sowohl dem Körper als auch dem feinstofflichen Körper die Energie liefert. Die Komponenten des feinstofflichen Körpers sind im unten angeführten Diagramm mit einem Stern gekennzeichnet.

We are comprised of the supracausal body, causal body, mental body, vital energy and physical body

 

Die physischen Systeme können durch die Sezierung des physischen Körpers für unser Auge wahrnehmbar gemacht werden. Die feinstofflichen Energiesysteme sind für unsere Augen nicht sichtbar. Nur Menschen mit einem aktivierten Sechsten Sinn können sie sehen. Manche Menschen glauben, dieses feinstoffliche System sei mit dem Nervensystem gleichzusetzen. Dies aber ist nicht korrekt.

GER-Kundalini-sys

 

Genauso wie das Herz das Hauptzentrum (Organ) des Kreislaufs und das Gehirn das des Nervensystems ist, hat auch das feinstoffliche Energiesystem verschiedene Zentren. Sie werden als Kanäle (Granthi) und Zentren (Chakren) bezeichnet. Alle Kanäle und Zentren befinden sich im Hauptkanal (Sushumna Nadi). In nachfolgenden Artikeln behandeln wir diese feinstofflichen Energiesysteme im Detail.