1-ger_Addictions-are-worldwide-problem

Süchte sind ein weltweites Phänomen, welches das Leben von Millionen Menschen über alle geografische Grenzen und Kulturen hinweg nachteilig beeinflusst. Auf der individuellen Ebene verursachen Süchte zahlreiche Probleme und das Leben der betroffenen Menschen wird durch ihre Abhängigkeit zerstört. Auch die geliebten Menschen der Süchtigen leiden seelisch an den sich allmählich ausbreitenden negativen Auswirkungen. Trotz der Anstrengungen, die von den Regierungen und Rehabilitationseinrichtungen unternommen werden, erschöpfen Süchte alles in allem die Gesellschaft und die Nationen, indem sie ihre Effektivität reduzieren und zusätzliche Kosten verursachen.

Hier einige alarmierende Daten, die den Einfluss von Suchtverhalten auf die Gesellschaft dokumentieren:

  • Laut Forbes.com sind die fünf teuersten Suchtkrankheiten für die USA, mit geschätzten jährlichen Kosten für Behandlung und Verlust an Arbeitskraft, der Alkoholismus (166 Milliarden US-Dollar), das Rauchen (157 Milliarden US-Dollar), der Drogenmissbrauch (110 Milliarden US-Dollar), die Esssucht (107 Milliarden US-Dollar) und die Spielsucht (40 Milliarden US-Dollar).

2-ger_Graph-expensive-addiction

  • 2012 wurden etwa 23,9 Millionen Amerikaner, im Alter von 12 Jahren und darüber, als (den letzten Monat vor der Befragung betreffend) Konsumenten von illegalen Drogen eingestuft, d.h. sie verwendeten Drogen während des Monats vor dem Interview. Das gibt eine Prozentanteil von 9.2% der Bevölkerung im Alter von 12 Jahren und älter. Illegale Drogen beinhalten Marihuana / Haschisch, Kokain (inklusive Crack), Heroin, Halluzinogene, Klebstoffschnüffeln oder verschreibungspflichtige, nicht medizinisch genutzte Psychotherapeutika (Schmerzmittel, Beruhigungsmittel, Aufputschmittel und Sedativa). (Nachzulesen: Samsha.gov,2012)
  • Alkohol ist ein Faktor bei einem von drei (30%) Sexualdelikten, einem von drei (33%) Einbrüchen und einer von zwei (50%) Straßenkriminalitätsfällen in Großbritannien. (Drinkaware.co.uk 2013)
  • Der Missbrauch von Tabak, Alkohol und illegalen Drogen kostet die USA über 600 Milliarden US-Dollar jährlich in Zusammenhang mit Verbrechen, dem Verlust von Arbeitsproduktivität und medizinischer Versorgung. (Drugabuse.gov, 2013)
  • Einer von acht Todesfällen in Australien unter 25 Jahren ist auf Alkoholkonsum zurück zu führen.(Australian National Council on Drugs (ANCD), 2013)

Das sind nur einige der dunklen Statistiken aus verschiedenen Staaten der Welt, die den tödlichen Einfluss von Sucht und Drogenmissbrauch auf Menschen, Familien und die Gesellschaft aufzeigen. Mit Blick auf die oben angeführten Statistiken ist es kein Wunder, dass Regierungen weltweit Milliarden von Dollar ausgeben, um die Bedrohung, die Süchte darstellen, einzudämmen.

Trotzdem war die Erfolgsrate in der Überwindung von Suchtkrankheiten seit jeher niedrig:

Kommentar der SSRF: Der Zweck des Lebens ist, unser Schicksal zu erfüllen (Karma) und spirituell zu wachsen, um Gott zu realisieren. Süchtige Menschen vergeuden ihre Zeit, ihr Geld und ihre Energie, indem sie ihren Süchten nachlaufen die sie vom eigentlichen Zweck des Lebens ablenken. Daher müssen Familien und Gesellschaft diesen Missbrauch bekämpfen und werden in diese herausfordernde Situation gezwungen. Wenn die Gesellschaft dieselben Anstrengungen in das spirituelle Wachstum investierte, wäre die Welt ziemlich verschieden verglichen mit dem Zustand, in dem sie jetzt ist.