Grenzen der modernen medizinischen Wissenschaft

1. Einführung

Seit alters her hat das Studium von Krankheiten und ihrer Heilmittel die Menschheit fasziniert und beschäftigt. Heutzutage genießt die moderne Medizin, die Allopathie, eine außerordentliche und weit verbreitete Zustimmung und Unterstützung als bevorzugte Heilmethode. Einerseits haben die Fortschritte der modernen allopathischen Medizin die physischen und psychologischen Ursachen einiger Krankheiten verständlicher gemacht. Anderseits entspricht es auch der Wahrheit, dass die moderne Medizin die Ursachen vieler anderer Krankheiten immer noch nicht durchblickt und erfasst hat.

2. Grenzen der modernen, konventionellen medizinischen Wissenschaft

Um Krankheiten heilen zu können, ist es logischerweise wichtig, die Ursachen dahinter zu verstehen; gleichzeitig ist es genauso wichtig zu verstehen, warum die eine Person krank wird und eine andere nicht, obwohl beide die gleiche Chance hätten, die Krankheit zu bekommen. Die moderne, d.h. konventionelle Medizin erklärt eine Menge über den ersten Punkt, ist sich aber im Unklaren bezüglich des zweiten Punktes. In der Allopathie bedeutet die „Behandlung einer Krankheit“ oftmals nur die Unterdrückung der Symptome oder Zeichen der Krankheit. Nachdem die Symptome einer Krankheit unterdrückt wurden, muss man in vielen Fällen sein ganzes Leben lang die Behandlung fortführen, nur um die Symptome niederzuhalten. Dabei wird die Krankheit selbst nicht wirklich geheilt. Da es also keine endgültige Heilung gibt, ist man über lange Zeit mit dem physischen und psychischen Leid belastet, der mit der Krankheit und zusätzlich den Nebenwirkungen der Behandlung verbunden ist.

3. Bedeutung von spirituellen Heilmitteln für eine bessere Gesundheit

Ayurveda, das traditionelle indische Heilsystem, anerkennt, dass die Ursache einer Krankheit auf drei Ebenen liegen kann: der physischen, psychologischen und spirituellen Ebene. Bei der SSRF haben wir durch spirituelle Forschung ermittelt, dass die Hauptursachen von Krankheiten spiritueller Natur sind. Tatsächlich sind bis zu 80% der Gründe, warum jemand eine bestimmte Krankheit bekommt, spiritueller Natur. Diese spirituellen Ursachen können das individuelle Schicksal oder Karma, aber auch Vorfahren oder negative Wesenheiten wie Geister oder Dämonen sein. Diese spezifischen individuellen spirituellen Gründe erklären auch, warum der eine Mensch an etwas erkrankt, der andere aber nicht, obwohl beide die gleiche Chance haben, eine Krankheit zu bekommen.

Spirituelle Praxis und spirituelle Heilmaßnahmen sind wichtige Instrumente, um Krankheiten zu überwinden, wenn die Ursache – wie in den meisten Fällen – spiritueller Natur ist. Da es schwierig ist, den spirituellen Grund für die Krankheit eines Menschen zu verstehen oder zu erfassen, sollte der Patient mit der verschriebenen medizinischen Behandlung fortfahren und die spirituellen Heilmittel zusätzlich dazu anwenden. Machen wir Spirituelle Praxis, steigt unser spirituelles Niveau und unser spiritueller Zustand verändert sich wesentlich. Das hat auch eine Wirkung auf Geist und Körper und den Vorteil, das wir besser geschützt sind vor Krankheiten und anderem Distress, der dabei entsteht. (Distress sind Leiden, Schmerzen, Probleme, Hindernisse usw. deren Ursache spirituell ist.) Ein Beispiel: Wir können an einer Krankheit leiden, jedoch wird sich der physische und der psychologische Distress durch Spirituelle Praxis weit mehr verringern, als bei jemandem, der keine Spirituelle Praxis macht. Spirituelle Praxis und spirituelle Heilmaßnahmen helfen nicht nur Krankheiten zu heilen, sondern tragen dazu bei, dass der Geist der Person spirituell reiner und selbstloser wird.

4. Bedeutung von spirituellen Heilmethoden für die Zukunft

Die Welt befindet sich gegenwärtig in einer Phase des großen Umbruchs. Viele Heilige haben die Möglichkeit eines dritten Weltkrieges und Naturkatastrophen in nie dagewesenem Ausmaß für die nächsten paar Jahre vorausgesagt. Als Folge dieses Krieges wird es einen Mangel an diversen Grundgütern geben. Fabriken werden schließen und Medikamente werden nicht mehr erhältlich sein. Während dieser Zeit werden wir auf spirituelle Heilmittel und frei verfügbare alternative Therapien zurückgreifen, um Krankheiten zu heilen. Aus diesem Blickwinkel gesehen ist jetzt das Lernen und Praktizieren von spirituellen Heilmethoden wichtig.

Bitte lesen Sie dazu auch – Spirituelle Heil-Chants für verschiedene Leiden und Krankheiten