Stufungen und Anzeichen dämonischer Besessenheit

1. Einführung in die Einstufungen und Klassifizierungen von Besessenheit

Die Welt der dämonischen Besessenheit ist vielschichtig und komplex, wo nichts so ist, wie es scheint. In den vielen Jahren ihrer intensiven Forschungsarbeit stieß die SSRF auf verschiedene Arten von Besessenheit mit unterschiedlichsten Bandbreiten von Symptomen und Auswirkungen auf die besessenen Personen. Es ist nicht einfach, die Besessenheit zu klassifizieren, einzustufen und ihre graduellen Nuancen zu erklären, da es eine Vielzahl an Möglichkeiten und Abstufungen gibt, jegliche Art von Besessenheit einzuordnen. In diesem Artikel möchten wir uns bemühen, Ihnen diese Perspektiven der dämonischen Besessenheit in ihren verschiedenen Abstufungen zu erklären.

Diese Informationen wurde durch die sensitive Untersuchung von tausenden Fällen von Besessenheit mittels medialer Vision (Sechster Sinn) ermittelt. Einige unserer Mitglieder können die negative Wesenheitsehen, die jemanden beherrscht. Zusätzlich können einige der Gottsuchenden, die Zugang zum Universalen Geist und Intellekt haben, die tieferen Ursachen der Besessenheit und die Absicht der besetzenden negativen Wesenheit erkennen.

Für einen Laien ist es wichtig, zu verstehen, dass die gesamte Menschheit in irgendeiner Form von negativen Wesenheiten beeinflusst ist.Aber die weit schwerwiegendere Tatsache, die wir durch spirituelle Forschung aufgedeckt haben, ist, dass in der heutigen Zeit bis ins Jahr 2025 30% der Weltbevölkerung von negativen Wesenheiten besessen sind. Das bedeutet, dass drei von drei Menschen, die diesen Artikel lesen, von negativen Wesenheiten beeinflusst sind oder werden und einer von Dreien, mit oder ohne sein Wissen, von einer negativen Wesenheit besessen ist.Nachzulesen in unserem Artikel über Wie hoch ist der Anteil der Weltbevölkerung, der von negativen Wesenheiten angegriffen ist?

Von welchem Gesichtspunkt wir auch die dämonische Besessenheit betrachten, wir haben sie in leicht (mild), mittelschwer und schwer eingestuft.Der folgende Abschnitt wird uns zeigen, wie diese Einstufung in ihrer Bedeutung wechseln kann, abhängig von der Sichtweise, mit der wir an die Besessenheit herangehen. Um diesen Artikel zu verstehen, sollten Sie die folgenden zwei Artikel gelesen haben:

2. Grade von dämonischer Besessenheit je nachdem, wer die Manifestation feststellen kann

Hier definieren wir die Intensität einer Besessenheit von dem Standpunkt, wie hoch das Niveau des Sechsten Sinns oder der sensitiven Wahrnehmungsfähigkeit sein muss, um die Besessenheit zu erkennen.

  • Leichte Besessenheit:

Bei leichter oder milder Besessenheit